Prachtfinkenzucht Heibges

Entwicklung

Das Ei eines Granatastrilden wiegt knapp über 1 g

 

Mit der Schierlampe ist der Embryo nach 5 Tagen Brutdauer gut zu erkennen.

  

Ein Leben hat angefangen, deutlich sieht man das schlagende Herz des Embryos. Die Blutgefäße haben schon ein feines Netz gebildet.

 

6 Tage Brut

 

7 Tage Brut

 

 

8 Tage Brut

 

9 Tage Brut

 

 

11 Tage Brut

 

12 Tage Brut

 

 

 

13 Tage Brut, jetzt kurz vor Schlupf ist die äußere Eischale sehr empfindlich


1. Tag 2 + 3 Tage alt
 

7 Tage alte Nestlinge

 

8 Tage alt

 

11. Tag

 

11. Tag

Henne links, Junge Hähne rechts im Umfärben
 

Junger Hahn in der Jugendmauser

 

Hahn im Alter von 7 Wochen

Granatastrilde baden sehr gerne

 

oft bleiben sie am Rand sitzen und benetzen nur das Kopfgefieder

 Granatastrild - Artenbeschreibung
 Vogelbazar
 Copyright © 2013 Silke Heibges www.skybeauties.com
 Impressum, email: Kontakt

 Druckversion |  Sitemap |  Webseite empfehlen